Aktuelle News der Gemeinde Schwalmtal
Michelle Emmrich

Michelle Emmrich

Montag, den 21. Oktober 2019 seit 09:30 Uhr sind die Arbeiten abgeschlossen und die Wasserversorgung ist wieder hergestellt.

 

Aufgrund von Reparaturarbeiten an der Wasserleitung wird die Versorgung mit Trinkwasser

am Montag, den 21.10.2019 ab 08:15 Uhr unterbrochen.

Betroffen ist die Straße          „Reuterser Straße (ab der Hausnummer 23 aufwärts)“

Bitte achten Sie darauf, dass alle Zapfstellen in Ihrem Haushalt geschlossen bleiben, damit beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden.

Trotz größter Sorgfalt beim Arbeiten am Rohrnetz kann es nach Wiederinbetriebnahme zu Druckschwankungen und zu einer vorübergehenden Trübung des Leitungswassers kommen.

Bitte lassen Sie nach Beginn der Wiederversorgung ausreichend Wasser ablaufen, bis dieses klar und kühl aus der Zapfstelle austritt.

Wir bedanken uns für ihr Verständnis.

Für Rückfragen stehen wir unter der Telefonnummer: 06638/9185-0 gerne zur Verfügung.

Dienstag, den 15. Oktober 2019 seit 12:00 Uhr sind die Arbeiten abgeschlossen und die Wasserversorgung ist wieder hergestellt.

 

Aufgrund eines Wasserrohrbruches wird die Versorgung mit Trinkwasser

am Dienstag, den 15.10.2019 unterbrochen.

Betroffen sind die Straßen          „Am Bachgarten“

                                                       "Alsfelder Straße - Teilbereich"

Bitte achten Sie darauf, dass alle Zapfstellen in Ihrem Haushalt geschlossen bleiben, damit beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden.

Trotz größter Sorgfalt beim Arbeiten am Rohrnetz kann es nach Wiederinbetriebnahme zu Druckschwankungen und zu einer vorübergehenden Trübung des Leitungswassers kommen.

Bitte lassen Sie nach Beginn der Wiederversorgung ausreichend Wasser ablaufen, bis dieses klar und kühl aus der Zapfstelle austritt.

Wir bedanken uns für ihr Verständnis.

Für Rückfragen stehen wir unter der Telefonnummer: 06638/9185-0 gerne zur Verfügung.

Aufgrund von Reparaturarbeiten an der Wasserleitung wird die Versorgung mit Trinkwasser

am Mittwoch, den 16.10.2019 ab 07:45 Uhr

unterbrochen.

Betroffen sind die Straßen          „Lanzenbergstraße“

Wir empfehlen Ihnen, für den Zeitraum der Lieferunterbrechung einen ausreichenden Vorrat an Wasser bereitzuhalten.

Bitte achten Sie darauf, dass alle Zapfstellen in Ihrem Haushalt geschlossen bleiben, damit beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden.

Trotz größter Sorgfalt beim Arbeiten am Rohrnetz kann es nach Wiederinbetriebnahme zu Druckschwankungen und zu einer vorübergehenden Trübung des Leitungswassers kommen.

Bitte lassen Sie nach Beginn der Wiederversorgung ausreichend Wasser ablaufen, bis dieses klar und kühl aus der Zapfstelle austritt.

Wir bedanken uns für ihr Verständnis.

Für Rückfragen stehen wir unter der Telefonnummer: 06638/9185-0 gerne zur Verfügung.

Stellenausschreibung

Die Stadt Grebenau sucht eine motivierte, freundliche

pädagogische Fachkraft (m/w/d)

mit Qualifikationen gem. Fachkräftekatalog (§ 25b HKJGB)

für die Kindertagesstätte Tabaluga in Grebenau-Eulersdorf

ab sofort befristet bis zum 31.07.2020

Was wir bieten:

  • eine Vollzeitstelle – 39 Std./Woche (die Stelle ist teilbar)
  • Spaß an der Arbeit im Team
  • Teilnahme an Fortbildungsprogrammen
  • Vorbereitungszeiten außerhalb des Gruppendienstes
  • Entwicklungsdokumentation
  • gute partnerschaftliche Elternarbeit
  • Konzeptionelles Arbeiten
  • Kooperation mit anderen Institutionen (Schule, Vereine, usw.)
  • Vergütung und Leistungen nach dem TVÖD

Wir erwarten:

  • Eigenverantwortliches, flexibles Arbeiten,
  • Teamfähigkeit,
  • soziale Kompetenz und Organisationsgeschick

In der Kindertagesstätte „Tabaluga“ mit erweiterter Altersmischung für Kinder von 1 bis 5 Jahren mit und ohne Förderbedarf, können bis zu 100 Kinder aufgenommen werden. Zu den Besonderheiten der Einrichtung gehört das gruppenübergreifende Arbeiten in den unterschiedlichsten Funktionsbereichen, Förderangebote, wie z.B. Experimente etc., sowie unsere regelmäßigen Waldwochen.

Ihre Bewerbungsunterlagen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisabschriften und Tätigkeitsnachweisen) senden Sie bitte kurzfristig an den

Magistrat der Stadt Grebenau

-Personalamt-

Amthof 2

36323 Grebenau

Bei gleicher Eignung werden Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen erhalten Sie von Liane Frantz, Kindergarten Tabaluga, Tel.: 06646/380, oder Sandra Diehl, Personalamt, Tel.: 06646/97011, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir bitten Sie, die Bewerbungsunterlagen nur in Fotokopien ohne Plastikhüllen, Heftmappen usw. einzureichen. Die Rücksendung Ihrer Unterlagen erfolgt nur, sofern der Bewerbung ein frankierter Rückumschlag beigefügt wird.

Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.

Montag, den 30. September 2019 seit 09:35 Uhr sind die Arbeiten abgeschlossen und die Wasserversorgung ist wieder hergestellt.

 

Aufgrund von Reparaturarbeiten an der Wasserleitung wird die Versorgung mit Trinkwasser

am Montag, den 30.09.2019 ab 08:30 Uhr

unterbrochen.

Betroffen sind die Straßen          „Lauterbacher Straße“ Teilbereich

                                                       „Ringstraße“ Teilbereich

Wir empfehlen Ihnen, für den Zeitraum der Lieferunterbrechung einen ausreichenden Vorrat an Wasser bereitzuhalten.

Bitte achten Sie darauf, dass alle Zapfstellen in Ihrem Haushalt geschlossen bleiben, damit beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden.

Trotz größter Sorgfalt beim Arbeiten am Rohrnetz kann es nach Wiederinbetriebnahme zu Druckschwankungen und zu einer vorübergehenden Trübung des Leitungswassers kommen.

Bitte lassen Sie nach Beginn der Wiederversorgung ausreichend Wasser ablaufen, bis dieses klar und kühl aus der Zapfstelle austritt.

Wir bedanken uns für ihr Verständnis.

Für Rückfragen stehen wir unter der Telefonnummer: 06638/9185-0 gerne zur Verfügung.

Freitag, den 27. September 2019 seit 10:05 Uhr sind die Arbeiten abgeschlossen und die Wasserversorgung ist wieder hergestellt.

 

Aufgrund von Reparaturarbeiten an der Wasserleitung wird die Versorgung mit Trinkwasser

am Freitag, den 27.09.2019 ab 07:30 Uhr

unterbrochen.

Betroffen sind die Straßen          „Wagnerstraße“

Wir empfehlen Ihnen, für den Zeitraum der Lieferunterbrechung einen ausreichenden Vorrat an Wasser bereitzuhalten.

Bitte achten Sie darauf, dass alle Zapfstellen in Ihrem Haushalt geschlossen bleiben, damit beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden.

Trotz größter Sorgfalt beim Arbeiten am Rohrnetz kann es nach Wiederinbetriebnahme zu Druckschwankungen und zu einer vorübergehenden Trübung des Leitungswassers kommen.

Bitte lassen Sie nach Beginn der Wiederversorgung ausreichend Wasser ablaufen, bis dieses klar und kühl aus der Zapfstelle austritt.

Wir bedanken uns für ihr Verständnis.

Für Rückfragen stehen wir unter der Telefonnummer: 06638/9185-0 gerne zur Verfügung.

Stellenausschreibung

Der Gemeindeverwaltungsverband Feldatal – Grebenau – Romrod - Schwalmtal stellt zum 01.08.2020

eine*n Auszubildende*n (m/w/d)

für den Beruf einer* eines Verwaltungsfachangestellten ein.

Informationen zu der Ausbildung und dem Anforderungsprofil finden Sie auf den Internetseiten der Mitgliedskommunen.

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen das Personalamt des Gemeindeverwaltungsverbandes unter der Tel. 06646 97011

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen als Kopien (Tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 30.09.2019 an den Gemeindeverwaltungsverband Feldatal-Grebenau-Romrod-Schwalmtal, Personalamt, Amthof 2, 36323 Grebenau.

Montag, den 16. September 2019 seit 13:20 Uhr sind die Arbeiten abgeschlossen und die Wasserversorgung ist wieder hergestellt.

Eine erneute Unterbrechung der Wasserversorgung am 17.09.2019 findet nicht statt.

 

Unterbrechung der Wasserversorgung

 

Wegen Umbauarbeiten am Hochbehälter Hopfgarten wird

am 16. September von 7:00-17:00 Uhr

 

in den Ortsteilen

Hergersdorf

Ober-Sorg

Unter-Sorg

die Wasserversorgung unterbrochen.

Achtung: Bei unerwarteten Schwierigkeiten in der Bauausführung muss optional am 17 . September 2019 ab 7:00 Uhr die Wasserversorgung erneut unterbrochen werden. Hierüber informieren wie Sie kurzfristig auf der Internetseite der Gemeinde Schwalmtal unter www.schwalmtal-hessen.de.

 

Wir empfehlen Ihnen, für den Zeitraum der Lieferunterbrechung einen ausreichenden Vorrat an Wasser bereitzuhalten.

Bitte achten Sie darauf, dass alle Zapfstellen in Ihrem Haushalt geschlossen bleiben, damit beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden.

Trotz größter Sorgfalt beim Arbeiten am Rohrnetz kann es nach Wiederinbetriebnahme zu Druckschwankungen und zu einer vorübergehenden Trübung des Leitungswassers kommen.

Bitte lassen Sie nach Beginn der Wiederversorgung ausreichend Wasser ablaufen, bis dieses klar und kühl aus der Zapfstelle austritt.

Wir bedanken uns für ihr Verständnis.

Für Rückfragen stehen wir unter der Telefonnummer: 06638/9185-0 gerne zur Verfügung.

Timo Görig

Wasserversorgung

Gemeinde Schwalmtal

Stellenausschreibung

Der Gemeindeverwaltungsverband Feldatal – Grebenau – Romrod - Schwalmtal stellt

zum 01.08.2020

eine*n Auszubildende*n (m/w/d)

für den Beruf einer* eines Verwaltungsfachangestellten ein.

Die Ausbildung in diesem Beruf dauert 3 Jahre und schließt mit der Abschlussprüfung in dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf einer/eines Verwaltungsfachangestellten ab.

Während der praktischen Ausbildung in den Fachabteilungen der Mitgliedskommunen des Gemeindeverwaltungsverbandes erhalten Sie Einblicke in die vielfältigen Aufgaben und Aufgabenbereiche der Kommunalverwaltung. Regelmäßige theoretische Unterweisungen ergänzen und vertiefen die Praxis. Die theoretischen Ausbildungsabschnitte werden an der Vogelsbergschule in Lauterbach und an dem hessischen Verwaltungsschulverband in Fulda absolviert.

Für den Ausbildungsberuf ist mindestens der Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss Voraussetzung. EDV-Kenntnisse sind von Vorteil.

Wir erwarten Interesse, Leistungsbereitschaft, Flexibilität sowie Freude am Umgang mit Bürgerinnen und Bürger.

Die Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber erfolgt aufgrund eines Auswahlverfahrens und einer persönlichen Vorstellung in Verbindung mit den Zeugnisnoten.

Bei gleicher Eignung werden Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte folgende Unterlagen zu:

  • Bewerbungsschreiben
  • lückenloser tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des letzten Zeugnisses bzw. Abschlusszeugnisses

Haben Sie weitere Fragen zur Ausbildung beim Gemeindeverwaltungsverband? Unter der Telefonnummer 06646/970-11 (Frau Diehl) geben wir Ihnen gerne weitere Informationen.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen bis zum 30.09.2019 an:             

GVV Feldatal-Grebenau- Romrod-Schwalmtal

Personalabteilung

Amthof 2

36323 Grebenau

 

Senden Sie uns Ihre Bewerbung nicht in Schnellheftern, Bewerbungsmappen oder ähnlichem. Eine Büroklammer genügt. Das spart Ihnen Porto und hat keinen Einfluss auf Ihre Bewerbung.

Auf eine Eingangsbestätigung und auf Zwischennachrichten wird aus Kostengründen verzichtet. Die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ist nur dann möglich, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Ist dies nicht der Fall, werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet.

Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.

Seite 1 von 4
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.